The Walks

Rimini Protokoll (Haug / Kaegi / Wetzel / Puschke)

Gehen ist etwas, das wir jeden Tag tun. Aber bewusstes Gehen? Das ist für manche sicher eine neue Erfahrung. Bei einem Audio-Walk von Rimini Protokoll wird das Gehen in der Stadt zu ausgefallenen Sinneserlebnissen. So wird etwa eine alltägliche Verkehrsinsel zum Schauplatz eines kleinen Hörspiels, das dazu einlädt, diesen Ort in der Stadt neu zu entdecken und mit ihm zu interagieren. Diese inszenierten Spaziergänge werden über eine von Rimini Protokoll neu konzipierte App heruntergeladen, die nach Belieben mit dem eigenen Smartphone über Kopfhörer gestartet werden kann, wann und wo es gerade passt. So werden in jeder Stadt vertraute Orte mithilfe von Stimmen, Geräuschen und Musik zu Bühnen.

Das Besondere ist: Die Geschichten und Klangwelten der Kurzhörspiele lassen sich weltweit erleben. So verbindet The Walks Menschen gedanklich rund um den Globus in einer lokalen Erfahrung durch eine einfache, grundlegende menschliche Handlung – das Gehen. Die drei Gründungsmitglieder von Rimini Protokoll Helgard Haug, Stefan Kaegi und Daniel Wetzel sowie der Dramaturg Cornelius Puschke greifen das Gehen als theatrales Szenario auf, nachdem es durch coronabedingte Änderungen unserer Gewohnheiten bereits stärker in den Fokus gerückt ist.

Das Theater-Label Rimini Protokoll ist bekannt dafür, Räume oder soziale Ordnungen in Theaterformate zu übersetzen. Es war bereits viele Male beim Festival PERSPECTIVES eingeladen, mit gänzlich unetrschiedlichen Projekten: 2008 mit Cargo Sofia – Saarbrücken und Karl Marx: Das Kapital, Band 1; 2012 mit Herr Dağacar und die goldene Tektonik des Mülls; 2014 mit Qualitätskontrolle und 2017 mit Hausbesuch Europa.

The Walks erlaubt uns, sogar an unserem Urlaubsort szenische Kunst in Form eines Audio-Walks zu erleben: Erkunden wir Parks, Kirchen oder auch Supermärkte unerwartet neu, Schritt für Schritt!
 

  • The Walks ist eine App für Smartphones, die Du im App Store oder bei Google Play herunterladen kannst.
  • Um die Walks zu starten, erhältst Du bei Kauf des Tickets einen Aktivierungscode, den Du in der App einlöst.
  • Damit die App flüssig läuft, solltest Du über ein aktuelles Betriebssystemen verfügen (5 oder jünger für Android bzw. 13 oder jünger für iOS).
  • Auf Deinem Gerät benötigst Du für die Installation von der App The Walks ein Speichervolumen von 100 MB.
  • The Walks ist eine Einladung zum Gehen, wobei Tempo und Intensität variieren.
  • Genauere Informationen über die jeweiligen Walks erhältst Du in der App.
Audio-Walks
The Walks sind kurze Hörspiele (Audio-Walks), die über eine App abfrufbar sind, zeitlich und örtlich ungebunden. Die App erhalten Sie im Webshop PERSPECTIVES zum Sondertarif von 4 €. Ab dem 29. Juli 2021 können Sie die App jederzeit benutzen.
Im öffentlichen Raum
Weltpremiere
4 €

Text, Regie Helgard Haug, Stefan Kaegi, Daniel Wetzel
Idee, Dramaturgie Cornelius Puschke
App-Development Steffen Klaue, Alexander Morosow
Sound, Komposition Frank Böhle
Grafik Ilona Marti
Produktionsleitung Maitén Arns

Produktion Rimini Apparat
Koproduktion creart Teatrelli / BorderLight – International Theatre + Fringe Festival Cleveland / European Forum Alpbach / Fondazione Armonie d’Arte / HAU – Hebbel am Ufer / Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste / Internationales Sommerfestival Kampnagel / Zona K / Festival PERSPECTIVES
Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Kulturpolitische Gesellschaft e.V.