In Continuum

LUCODA

Erste Kooperation: Festival PERSPECTIVES und Stadtgalerie Saarbrücken

LUCODA bespielt die Waldbühne im Deutsch-Französischen Garten und ist Teil der Reihe STADTGALERIE DRAUSSEN.

Die Tanzgruppe LUCODA wird ausgehend von den aktuellen Ausstellungen von Matej Bosnić und Gillian Brett in der Stadtgalerie Saarbrücken die Performance In Continuum entwickeln, die sich mit verschiedenen künstlerischen Formen auseinandersetzt. Das Kollektiv erforscht eine Erfahrung von „gemeinsamer“ Zeit von Tanz und Bildender Kunst, welche die linearen Konzepte von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufbricht. Die 15-minütige Performance lädt dazu ein, an einer multidimensionalen Erfahrung teilzunehmen und in eine auditive und visuelle Performance einzutauchen.


Das Tanzkollektiv LUCODA vereint leidenschaftliche und aktive Tanzkünstler*innen, Choreograph*innen und Tanzlehrer*innen, die in Luxemburg leben und arbeiten. Das Kollektiv sieht den Tanz als Kunstform und bietet der luxemburgischen und internationalen Gemeinschaft Expertise und Inspiration. Seit seiner Gründung in 2019, hat LUCODA vielfältige Projekte entwickelt, wie ortsspezifische Performances, Workshops für Amateur- und Profitänzer*innen sowie die Vorbereitung auf vier Großprojekte für Esch22 Kulturhauptstadt Europas.


In Kooperation mit

Tanz, Performance
01.08.2021 15:00

01.08.2021 16:00
Deutsch-Französischer Garten (Waldbühne), Saarbrücken
15 min.
ohne Worte
kostenlos, Reservierung erforderlich
Uraufführung

Performer*innen Carine Baccega, Rhiannon Morgan, Aifric Ni Chaiomh, Norah Noosh