Das brandneue Testament

Jaco Van Dormael

Gott existiert. Er lebt in Brüssel. Doch der Allmächtige ist kein Weiser, sondern ein frustrierter Familienvater, der im Bademantel durch die Wohnung schlurft und nicht nur mit diebischer Freude einen Frust an den Menschen auslässt, sondern auch daheim seine Frau und seine kleine Tochter Ea tyrannisiert. Irgendwann platzt Ea der Kragen. Kurzerhand hackt sie Gottes alten Computer und löst mit einer kurzen Botschaft an die Menschen eine Kettenreaktion aus, die niemand vorhersehen konnte. Sie beschließt, in die Fußstapfen ihres verstorbenen Bruders Jesus zu treten und mittels sechs Aposteln die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Doch Gott ist der Meinung, dass er inmitten des ganzen Chaos auch noch ein gewaltiges Wort mitzureden hat.

Der Regisseur Jaco Van Dormael, schon mehrfach beim Festival PERSPECTIVES zu Gast (Kiss & Cry 2013, Cold Blood 2017), hat mit seinem Film eine herrlich skurrile Tragikomödie geschaffen, die nicht nur durch brillantes Schauspiel, sondern auch durch wunderbar poetische Bilder bewegt und begeistert. Sanft und zugleich nachdrücklich erinnert uns Das brandneue Testament daran, keine Zeit zu verlieren und zeigt, dass es nichts Wertvolleres gibt, als seine Lebenszeit voll auszukosten.


In Kooperation mit

Open Air Kino
31.07.2021 21:45
Innenhof Kino achteinhalb, Saarbrücken
115 min.
ab 10 Jahren
in Originalsprache (Französisch) mit deutschen UT
6.5 €

Regie Jaco Van Dormael
Drehbuch Jaco Van Dormael, Thomas Gunzig
Kamera Christophe Beaucarne
Schnitt Hervé de Luze
Musik An Pierlé
Kulisse Sylvie Olivé
Kostüme Caroline Koener
Produktionsleitung Marc Dalmans
Visual effects Emilien Lazaron

Mit Benoît Poelvoorde, Pili Groyne, Yolande Moreau, Catherine Deneuve, François Damiens, David Murgia und vielen anderen

Produktion Jaco Van Dormael
Koproduktion David Claikens, Jérôme de Béthune, David Grumbach, Philippe Logie, Daniel Marquet, Olivier Rausin, Frank Van Passel, Patrick Vandenbosch, Alex Verbaere, Arlette Zylberberg
Produktionsfirma Terra Incognita Films
Koproduktionsfirmen Climax Films / Après le Déluge / Juliette Films / Caviar Films / Orange Studio / VOO / BeTV / RTBF / Belga Productions
Vertriebsfirma Le Pacte