Congés payés

STEREOPTIK

Die Compagnie STEREOPTIK ist wieder beim Festival PERSPECTIVES zu Gast! Nach dem humorvollen Stück Stéréoptik (2014) und dem wunderbaren Dark Circus (2016) kehrt das Duo mit einer älteren Produktion zurück: Congés Payés – einem kleinen Juwel des Bühnenschaffens.

Sommer 1936, ein wahrer Ansturm ans Meer, in die Berge, an die Seen: Zum allerersten Mal garantiert das Gesetz zwei Wochen Urlaub ohne Lohnverlust. Die Französinnen und Franzosen entdecken die Freuden des bezahlten Urlaubs. Blumenkleider, Ripp-Unterhemd, Badeanzug werden für den großen Aufbruch eingepackt, die Route Nationale 7 Richtung Mittelmeer erstürmt, die Züge stehen überfüllt in den Bahnhöfen. Den Kopf ins kühle Nass getaucht, Faulenzen in der Sonne, Feiern mit Freund*innen… Alle diese Momente wurden im Film oder auf Fotos unsterblich gemacht.

Ausgehend von altem und neuem Archivmaterial, das sie im Laufe ihrer Recherchen gesammelt haben, lassen Romain Bermond und Jean-Baptiste Maillet diese fröhlichen Erinnerungen wieder aufleben. Abwechselnd als zeichnender Geräuschmacher, filmvorführender Multi-Instrumentalist oder als erzählender Requisiteur im Einsatz, präsentieren sie hier ein wunderbares Stummfilmkino, das sie vor unseren Augen entstehen lassen. Die talentierten Tausendsassas haben ein fantasievolles Stück für vier Hände geschrieben, das von Minikameras gefilmt und auf Kinoleinwand projiziert wird.

Papierfiguren, Farbe, Zeichenkohle, dazu eine Menge Kniffe und Erfindungen sind die „Werkzeuge“ dieser beiden Künstler, mit denen sie uns manche Überraschung und große Freude bereiten. Ton und Bilder vermischen sich, gehen ein Frage-Antwort-Spiel ein. Congés payés ist ein kurzes, originelles Stück mit einem nostalgisch-anrührenden Touch, das uns zum Lachen bringt. Eine sehenswerte Entdeckung!

Mit der Saarbahn nach Sarreguemines
Nutzt das EventTicket !
Wenn ihr vom 31. Juli bis 1. August zu einer Veranstaltung im Rahmen vom Festival PERSPECTIVES fahrt, könnt ihr zu fünft für den Preis von einer Person mit der Saarbahn nach Saargemünd und zurück fahren.


In Kooperation mit


Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur/DGCA im Rahmen von OBJETS & MARIONNETTES FOKUS 20/21.


In Kooperation mit

Objekttheater, Live-Musik
31.07.2021 18:30

31.07.2021 21:30

01.08.2021 18:30

01.08.2021 21:30
Casino des Faïenceries, Saargemünd
30 min.
ohne Worte
ab 6 Jahren
10 € / 5 €

Von und mit Jean-Baptiste Maillet, Romain Bermond
Technik Frank Jamond

Auf Initiative des Festivals Excentrique durchgeführt von Culture O Centre, Fortbildungen für kulturelle Entwicklung unter der Trägerschaft der Région Centre-Val de Loire
Zusammenarbeit mit Centre Images / L’Echalier, La Grange St Agil
Das gesamte Archivmaterial für das Stück stammt aus der Sammlung des Pôle patrimoine de Ciclic www.memoire.ciclic.fr

STEREOPTIK wird unterstützt von Ministère de la Culture DRAC Centre-Val de Loire / Région Centre-Val de Loire und ist „associated artist“ am Théâtre de la Ville, Paris / Hectare, scène conventionnée de Vendôme.