(E)motion Lab #4

Iñaki Azpillaga, Fabian Krestel

Öffentliche Vorstellung mit den Teilnehmer*innen des Workshops angeleitet von Iñaki Azpillaga, Fabian Krestel

Eine Woche voller Akrobatik, Austausch und (Un)Gleichgewicht – so lautet das Versprechen, das Iñaki Azpillaga und Fabian Krestel jungen deutschen und französischen Zirkusartist*Innen, Schauspieler*innen und Tänzer*innen geben. Sowohl Amateur*innen als auch Profis werden in der Gruppe das Verhältnis von Körper und Bewegung sowie die Beziehung zum Gegenüber erforschen. Der künstlerische Praxis-Workshop endet mit einer öffentlichen Präsentation und Diskussion: Alle, die den Entstehungsprozess eines Stückes mindestens genauso spannend finden wie das Ergebnis, sollten den Termin nicht verpassen!

 

Restitution publique avec les participant·es de l’atelier encadré par Iñaki Azpillaga, Fabian Krestel

Une semaine d’acrobaties, d’échanges, d’équilibres et de déséquilibres, voici la proposition de Iñaki Azpillaga et Fabian à de jeunes circassien·nes, comédien·nes et danseur·ses, amateur·rices ou professionnel·les, venant de France et d’Allemagne. Le groupe explorera le rapport au corps, au mouvement et la relation à l’autre. L’atelier de pratique artistique se terminera par une restitution ouverte au public. A celles et ceux pour qui le processus est au moins aussi important que le résultat : ce rendez-vous est fait pour vous !


In Kooperation mit


Mit der Unterstützung von

(Tanz-)Akrobatik
09.06.2022 18:00

Eintritt frei, Reservierung erforderlich:

Joachim-Deckarm-Halle, Saarbrücken
30 min.
ohne Worte
kostenlos, Reservierung erforderlich