Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen

Absage des Festival PERSPECTIVES 2020

Was sind das doch für schwierige Zeiten trotz anhaltendem Sonnenschein.

Liebe Freund*innen,

was sind das doch für schwierige Zeiten trotz anhaltendem Sonnenschein!

Wenn es in den letzten Tagen etwas still um uns geworden ist, dann, weil wir in Absprache mit allen Beteiligten ganz bedacht eine der Situation angemessene Entscheidung getroffen haben, über die wir Euch heute informieren wollen.

In Anbetracht der aktuellen Empfehlungen der saarländischen Landesregierung und des französischen Staates ist eine Absage der 43. Ausgabe des Festival PERSPECTIVES nun unausweichlich, worüber wir natürlich unglaublich traurig sind. Doch die vollkommen neue Lage, in der wir uns gerade befinden, macht deutlich: Der Schutz unser aller Gesundheit hat Priorität. Das ist im Moment das Wichtigste.

Ihr könnt euch vorstellen, wie groß unsere Enttäuschung ist.
Vom 28. Mai bis 6. Juni 2020 hätte das Festival stattfinden sollen, an etwa 15 verschiedenen Spielorten auf beiden Seiten der deutsch-französischen Grenze, im Saarland und im Département Moselle. Es wäre uns eine große Freude gewesen, euch in diesem Zeitraum alle wiederzusehen. Seit Monaten warten wir gespannt darauf, das Geheimnis zu lüften und euch endlich auch an den wunderbaren Gastspielen teilhaben zu lassen, die wir für die Festivalausgabe 2020 ausgewählt haben und die nun nicht stattfinden können. Wir konnten es gar nicht abwarten, euch in vollen Theatersälen begrüßen zu dürfen, erfüllt von dieser ganz besonderen elektrisierenden Energie, eure direkten Reaktionen einzufangen, mit euch die Bühnenkunst und Kreativität zu feiern und gemeinsam die Tanzfläche des Festivalclubs zu stürmen. All diese Momente werden wir sehr vermissen.

Natürlich haben wir verschiedene Möglichkeiten in Betracht gezogen, auch eine Verschiebung des Festivals wurde diskutiert. Doch aufgrund erheblicher Unsicherheiten, die gerade für die Theater, die Festivals und die Kulturwelt im allgemeinen fortbestehen werden, haben wir uns gegen eine reduzierte Ausgabe des Festivals im Herbst 2020 entschieden. Ebensowenig können wir uns eine digitale Alternative vorstellen, die dieses wichtige Rendez-vous der zeitgenössischen Bühnenkunst seines Wesens berauben würde.

Wir halten es für vernünftiger und der Situation angemessener, in Ruhe zu überlegen, wie ein Wiedersehen in entspannter Atmosphäre im nächsten Jahr aussehen kann. Die 43. Ausgabe des Festivals PERSPECTIVES wird also vom 20. bis 29. Mai 2021 stattfinden.

Heute sind wir in Gedanken bei all den Künstler*innen, die in so großem Ausmaß von dieser Krise betroffen sind. Zur Zeit tun wir alles dafür, dass die Absage des diesjährigen Festivals keine gravierenden Schäden mit sich bringt, weder für die zahlreichen Künstler*innen, die wir nun nicht einladen können, noch für unsere langjährigen Partner*innen.

Anschließend stecken wir unsere gesamte Energie in die Planung von PERSPECTIVES 2021. Der deutsch-französische, grenzüberschreitende, grundsätzlich interkulturelle und europäische Charakter des Festivals hat heute in unseren Augen noch mehr an Bedeutung und Symbolkraft gewonnen. So gehen wir jetzt nur noch entschlossener ans Werk, um das Publikum der Großregion immer mehr für die zeitgenössische Bühnenkunst zu begeistern.

Wir sprechen all denen, die direkt vom Virus und den Folgen dieser nie dagewesenen Gesundheitskrise betroffen sind, unsere Solidarität und Unterstützung aus.

Liebe Freund*innen, lasst uns einander bei allem nicht vergessen, freuen wir uns auf ein Wiedersehen 2021 in glücklicheren Zeiten und darauf, dann umso ausgelassener gemeinsam die zeitgenössische Bühnenkunst zu feiern und Momente der Freude zu teilen.

Bis dahin: Passt gut auf euch und eure Liebsten auf!

Und wer weiß, vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit, das Geld, das ihr in Festivaltickets investiert hättet, der Kulturwelt, die gerade so sehr zu kämpfen hat, auf andere Weise zugute kommen zu lassen: Künstler*innen unterstützen, deren Projekte nun ins Wasser fallen, das Album einer Band kaufen, die ihr gerne hört, ein Buch bestellen oder dem Programmkino um die Ecke ein bisschen unter die Arme greifen… Dazu können wir euch gerade nur ermutigen.

Kopf hoch und ganz herzliche Grüße

Sylvie Hamard
und das Team des Festival PERSPECTIVES

Zurück

Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen