Bazar et Bémols

Chanson française | Swing

Früher machten sie Straßenmusik, bei der man einfach stehen bleiben musste und sein eigentliches Ziel aus den Augen verlor – im Mai bringen sie das Publikum im Festivalclub zum Tanzen. Die Musik von Bazar et Bémols ist eine wilde Mischung aus französischem Chanson, Swing, Sinti-Jazz, Reggae, Bossa Nova und kubanischen Rhythmen.

Die Mitglieder gründeten die Band schon zu Schulzeiten in Versailles. Nach ihrem Abschluss fanden sie zunächst in den Metrostationen von Paris ihren ganz eigenen Stil. Dabei machten sie vor keinem Einfluss Halt: Ausgehend von ihrer Liebe zum französischen Chanson mit subtilen Texten ließen sich die Künstler klanglich von den Beatles und rhythmisch von Jazz sowie Funk inspirieren.

Die drei musizierenden Freunde zeichnen sich durch eine vielfältige musikalische Palette und ihre Offenheit für verschiedene Instrumente aus: Mit Kontrabass, Gitarre, Trompete und Gesang versprühen Bazar et Bémols seit 2007 auf der Straße, in der Metro, in Bars oder auf Festivalbühnen ihre positive Energie. Der unkomplizierte, direkte Draht zum Publikum macht ihre Konzerte zu einem einzigartigen, mitreißenden Erlebnis!

Konzert im Club